12.03.02 17:56 Uhr
 15
 

Harrison Ford erneut in Internationalmedia-Film

Für das jüngste Internationalmedia-Projekt wird Harrison Ford nicht nur in der Hauptrolle den amerikanischen Helden Fred Cuny spielen, sondern auch als Koproduzent fungieren. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die geplante Verfilmung des US-Legende Cuny beruht auf dem preisgekrönten Dokumentarstreifen 'The Lost American' (1997) von David Fanning, der Cunys Spuren nachgeht. Auch das Drehbuch von William Nicholson, der bereits das Oscar-gekrönte Erfolgsepos 'Gladiator' schrieb, basiert auf diesem Dokumentarfilm, dessen Sprecher Harrison Ford ist.

Die Aktie gewinnt 2,6 Prozent auf 7,64 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, International, Ford
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?