12.03.02 17:56 Uhr
 15
 

Harrison Ford erneut in Internationalmedia-Film

Für das jüngste Internationalmedia-Projekt wird Harrison Ford nicht nur in der Hauptrolle den amerikanischen Helden Fred Cuny spielen, sondern auch als Koproduzent fungieren. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die geplante Verfilmung des US-Legende Cuny beruht auf dem preisgekrönten Dokumentarstreifen 'The Lost American' (1997) von David Fanning, der Cunys Spuren nachgeht. Auch das Drehbuch von William Nicholson, der bereits das Oscar-gekrönte Erfolgsepos 'Gladiator' schrieb, basiert auf diesem Dokumentarfilm, dessen Sprecher Harrison Ford ist.

Die Aktie gewinnt 2,6 Prozent auf 7,64 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, International, Ford
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?