12.03.02 17:47 Uhr
 18
 

Bundeswehr ist für Auslandseinsätze zu schlecht ausgerüstet

Emnid befragte die Deutschen wieder einmal zu aktuellen politischen Themen. So auch zu der Frage, ob sie die Bundeswehr für Auslandseinsätze für genügend ausgerüstet halten.

Die Mehrheit von 56 Prozent meint, dass die Ausrüstung der Bundeswehr dafür zu schlecht ist.
Nur 34 Prozent meinen, dass die Ausrüstung ausreichend ist.

10 Prozent machten keine Angaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Bundeswehr
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?