12.03.02 17:40 Uhr
 250
 

NASA laut Umfrage auf Tiefpunkt

Orlando - Der 'Orlando Sentinel' veröffentlichte kürzlich eine Umfrage der Agentur Ipsos-Reid, aus der hervorgeht, dass der öffentliche Zuspruch für die NASA auf dem tiefsten Stand seit 1993 angelangt sei.

Drei Viertel der Befragten halten die Erforschung des Weltalls zwar weiterhin für wichtig, jedoch glauben mittlerweile elf Prozent, dass die NASA dafür überflüssig sei.

Auf die Frage, in welchem Bereich die Regierung einsparen sollte, antwortete die Mehrheit der Befragten mit Kürzungen im NASA-Etat, dies noch vor Umwelt, Verteidigung und Bildung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Codeman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umfrage, NASA
Quelle: www.astronomie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?