12.03.02 17:03 Uhr
 71
 

Fliegen in Japan nach der WM 2 Millionen Origami-Kraniche?

Japan, das gastgebende Land der diesjährigen Fußball-WM, plant nach dem Finale bis zu 2 Millionen Origami (traditionelle japanische Papierfaltkunst) Kraniche fliegen zu lassen.

Der Kranich ist ein Zeichen für langes Leben. Die Papierversionen des Tieres sollen von Schülern erstellt werden, doch das Projekt muss erst noch genauer ausgearbeitet werden.

Des Weiteren wurden heute die Auftrittstermine von Musikern und anderen Künstlern während der Fußball-WM in Japan bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, WM, Japan, Fliegen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?