12.03.02 15:11 Uhr
 44
 

Siemens: Handybranche kann in 2002 bis zu 420 Mio. Telefone absetzen

Der Münchner Siemens-Konzern gab am Dienstag am Rande der CEBIT bekannt, dass weltweit die Handybranche mit einem Absatz von 400-420 Mio. Stück im Jahr 2002 rechnen könne.

Jedoch sei eine exakte Prognose nicht möglich, so die Münchner weiter. Auch für den eigenen Absatz seiner Handys nennt Siemens keine genauen Zahlen. Derzeit liegt der Siemens-Konzern weltweit mit einem Marktanteil von knapp 7,4 Prozent auf Platz 3 der Telekommunikationsausrüster.

Aktuell verbucht die Siemens-Aktie im XETRA-Handel ein Minus von 3,82 Prozent auf 74,20 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Telefon, Siemens
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?