12.03.02 15:00 Uhr
 483
 

Nokia entscheidet sich für Opera als Handy-Browser beim Modell 9210i

Der norwegische Software-Hersteller gab anlässlich der Cebit bekannt, dass das neueste Handy-Modell von Nokia, das 9210i, mit dem Browser aus dem Hause Opera ausgestattet wird.

Durch den Einsatz des Browser werde es möglich, die Seiten auf dem Handy mehr oder minder wie auf dem normalen Desktop anzuzeigen. Nur die Funktion mehrere Fenster gleichzeitig darstellen zu können fehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Model, Modell, Nokia, Browser
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben
Apple: Der klassische iPod wird ausgemustert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken
Hamburg: Angreifer war Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?