12.03.02 11:42 Uhr
 172
 

NEC stellt auf der CeBit 42-Zoll Flatscreen vor

42 Zoll misst die Bildschrimdiagonale des 16:9 Flatscreens. Er wurde für Präsentationen und ähnliches mit einer Auflösung von 1024x768 Bildpunkten optimiert. Er schafft aber auch hochauflösende Einstellungen von bis zu 1600x1200 Bildpunkten.

Der lüfterlose Bildschirm kann ebenfalls HDTV-Signale (High-Definition-TV) empfangen und ist daher auch für den Heimgebrauch geeignet.

Für den Anschluss stehen Video, S-Video, RGB und Y/Cb/Cr-Möglichkeiten zur Verfügung. Das Gerät empfängt neben NTSC-, PAL-, und SECAM-Signalen auch Video, TV, DVD, etc. Ein Preis wurde bisher nicht genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain Crash
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zoll, NEC, Flatscreen
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?