12.03.02 10:29 Uhr
 1
 

Merck KGaA übernimmt Generika-Hersteller Mohan

Das Pharmaunternehmen Merck KGaA hat die im Juni 2001 angekündigte Akquisition des japanischen Generika-Herstellers Mohan (Mohan Medicine Research Institute) erfolgreich abgeschlossen.

Damit verstärkt das Unternehmen seine Präsenz auf dem weltweit zweitgrößten Pharmamarkt. Das Marktvolumen in Japan beträgt etwa 57,0 Mrd. Euro, wobei ein Anteil von rund 7 Prozent auf Nachahmer-Medikamente entfällt. Merck erwartet, dass dieser Anteil mittelfristig bedeutend steigen wird.

Bisher gehörte Mohan dem japanischen Pharmaunternehmen Kyowa Hakko Kogyo Co. Ltd. Merck integriert Mohan vollständig in seine bestehende japanische Generika-Sparte Merck Hoei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?