12.03.02 09:55 Uhr
 4
 

Genmab schließt Entwicklungs-Allianz mit Bionomics

Die Biotech-Unternehmen Genmab A/S und Bionomics Limited wollen gemeinsam vollständig humane Antikörper gegen Angiogenese-Targets, die von Bionomics identifiziert wurden, entwickeln. Zunächst konzentrieren sie sich auf zwei Targets, wobei noch weitere hinzukommen könnten.

Genmab will seine Technologie nutzen, um vollständig humane Antikörper gegen diese Krankheitstargets zu schaffen und zu testen. Bionomics wird diese Antikörper durchmustern, um die Selektion des besten Antikörpers zu ermöglichen.

Es wurde vereinbart, die Forschungs- und Entwicklungskosten sowie die kommerziellen Rechte und die Erträge aus den gemeinsam entwickelten Antikörpern gleichmäßig zu teilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entwicklung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?