12.03.02 08:42 Uhr
 3
 

Pulsion Medical auf Break-Even-Kurs

Das Life-Science-Unternehmen Pulsion Medical Systems AG hat nach vorläufigen Berechnungen die revidierten Planzahlen vom Oktober erfüllt. In 2001 wuchs der Umsatz von 6,4 Mio. im Vorjahr um 46,0 Prozent auf 9,3 Mio. Euro. Der vorläufige EBIT-Verlust belief sich auf 5,4 Mio. Euro.

Im vierten Quartal kletterte der Umsatz um 46,0 Prozent auf 3,2 Mio. Euro, nach 2,2 Mio. Euro im vierten Quartal 2000. Der EBIT-Verlust verbesserte sich auf Jahressicht von 2,0 Mio. auf 0,7 Mio. Euro.

Das Unternehmen erwartet nun, bei anhaltend starkem Wachstum, den Break-Even im zweiten Halbjahr 2002 zu erreichen. Die endgültigen Zahlen werden am 26. März 2002 veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medizin, Kurs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?