12.03.02 08:44 Uhr
 504
 

Handytelefonierer: Verbesserte Reaktionszeit, kein Krebsrisiko

Eine vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik in Auftrag gegebene Studie kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass telefonieren mit dem Handy keine Gesundheitsrisiken mit sich bringe.

Zumindest gäbe es trotz intensiver Forschung keinerlei Nachweis, dass Handys weder ein höheres Krebsrisiko mit sich bringen noch sonst irgendwelche Gesundheitsschäden verursachen.

Es sei jedoch ein Einfluss auf die Reaktionszeit von Handynutzern beobachtet worden. Hier trat eine Verbesserung der Reaktionszeit ein. Es bestünde nach Angaben des Verbandes allerdings noch Forschungsbedarf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Handy, Krebs, Reaktion
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?