12.03.02 07:27 Uhr
 51
 

Kölner verklagen die Stadt wegen SPD Schmiergeldskandal

Einige Interessengemeinschaften in der Stadt Köln werden die Stadt wegen der hohen Müllgebühren verklagen.

Die Bürger akzeptieren nicht, dass sie mit horrenden Müllgebühren die Schmiergelder für SPD Funktionäre aufkommen müssen, weil durch diese der Bau der Anlage viel zu teuer wurde.

Die Kölner fordern nun die Rückzahlung der zuviel gezahlten Beträge.
Im übrigen scheint niemand in der Stadt Köln überhaupt zu wissen,wie teuer die Anlage wirklich gewesen ist, weil der Stadtrat nie einen solchen Beschluss gefasst hat.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SPD, Stadt, Schmiergeld
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?