12.03.02 07:18 Uhr
 586
 

Mit 150 auf der Bundesstraße: Drei Tote

Mit über 150 Stundenkilometern raste ein 31Jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau über die B85 durch den Bayerischen Wald. In der Nähe von Regen verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug.

Statt zu bremsen, versuchte er ein vor ihm abbiegendes Auto zu überholen und geriet dabei ins Schleudern. Sein Opel Vectra Kombi wickelte sich um einen Baum und zerriss in Einzelteile.

Der Fahrer, seine gleichaltrige Ehefrau und der 22jährige Beifahrer wurden 50 Meter weit verstreut und waren sofort tot. Die B85 war für Bergungsarbeiten vier Stunden gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundesstraße
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?