11.03.02 22:59 Uhr
 29
 

Die Heidelbeere - Ein Allroundheilmittel

Die Heidelbeere (lat. Vaccinium myrtillus), eine in unserem Raum heimische Pflanze, wird oftmals bei Beschwerden wie z.B. Schuppenflechte, Brandwunden, Blasenschwäche, Husten, Magenproblemen, Schleimhautentzündungen usw. angewendet.

Die Inhaltstoffe wie z.B. Vitamin A, B-Viamine, Vitamin C, Chrom, Arbutin, Pektin, Invertzucker, Chinasäure, Kaffeesäure usw. sind sowohl gesundheitsfördernd, weisen aber auch pharmakologische Wirkungen auf.

Chronische Vergiftungen treten manchmal bei Menschen auf, die die Heidelbeere über einen längeren Zeitraum zu sich nehmen. Hier kommt es dann zu Hämoglobinverminderung, Anämie und Gewichtsverminderung.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Heide
Quelle: www.natur-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?