11.03.02 22:51 Uhr
 30
 

USA bombardieren erneut Ziele in Afghanistan

Kaum haben die USA 400 Mann aus dem Osten Afghanistans abgezogen, werden die Kämpfe um Gardes wieder stärker.
Nun flogen die Amerikaner wieder Angriffe in den Arma-Bergen.

Der Widerstand der Taliban lassen aber deutlich nach, so ein Offizier. Aber je weniger die Taliban werden und je mehr sie zurückgedrängt werden, desto härter wehren sie sich.

Bislang kamen bei der neusten Offensiver der USA ca. 800 Taliban und acht Amerikaner ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: real_eagle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?