11.03.02 21:56 Uhr
 61
 

Dokumentationsfilm zum WTC-Anschlag

Gestern hat der Sender CBS in den USA einen Dokumentationsfilm mit dem Titel '9/11' ausgestrahlt, der von den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 handelt.

Der Film erntete viel Lob. Die Befürchtung, der Film könnte erneut zu viel Schmerz auslösen und die alten Wunden wieder aufreißen, konnte sich nicht bestätigen.

Der Film zeigt das Chaos im nördlichen Zwillingsturm kurz nach dem Einschlag des Flugzeuges, sowie dessen Einsturz eine 3/4 Stunde später. Es werden Menschen gezeigt, die überlebt und die andere gerettet haben, sowie Interviews und Kommentare.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anschlag, Dokument, Dokumentation
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?