11.03.02 21:46 Uhr
 12
 

Impressionistin Berthe Morisot Austellung eröffnet

Ab heute können sie Fans der impressionistischen Malerei sich in der nordfranzösischen Stadt Lille einen Einblick in die Malerei der Berthe Morisot die von 1841 bis 1895 gelebt hat.

Bei der Austellung im Palast der Schönen Künste sind Gemälde, Aquarelle und Radierungen, die aus Sammlungen aus USA, Nordeuropa, Schweiz und aus Japan zusammengetragen wurden.

Bei ihren Malereien sind ihre Porträt- und Landschaftsmalereien im Stilmittel des Impressionismus gemalt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Impression, Impressionist
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?