11.03.02 21:46 Uhr
 12
 

Impressionistin Berthe Morisot Austellung eröffnet

Ab heute können sie Fans der impressionistischen Malerei sich in der nordfranzösischen Stadt Lille einen Einblick in die Malerei der Berthe Morisot die von 1841 bis 1895 gelebt hat.

Bei der Austellung im Palast der Schönen Künste sind Gemälde, Aquarelle und Radierungen, die aus Sammlungen aus USA, Nordeuropa, Schweiz und aus Japan zusammengetragen wurden.

Bei ihren Malereien sind ihre Porträt- und Landschaftsmalereien im Stilmittel des Impressionismus gemalt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Impression, Impressionist
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?