11.03.02 20:55 Uhr
 105
 

Harrison "Indy" Ford spielt einen Hingerichteten

In seiner neusten Darstellertätigkeit wird der Hollywoodstar Harrison Ford in die Rolle des 1995 exekutierten Pionier der humanitären Hilfe Fred Cuny schlüpfen. Als Regisseur ist Alejandro Gonzales Inarritu vorgesehen.

Fred Cuny war beinahe an jedem Krisenherd der Welt vorzufinden, u.a. auch in Guatemala und Bosnien. Im April 1995 soll er mit zwei russchischen Ärzten verschleppt und später hingerichtet worden sein.

Die Produktion des Streifen soll im Frühjahr des nächsten Jahres bereits anlaufen und als Drehbuchautor wird William Nicholson (Gladiator) in Erscheinung treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ford
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?