11.03.02 20:33 Uhr
 190
 

Pornos bald per Handy?

Virgin Mobile, eine der britischen Mobilfunkgesellschaften, hat gerade von sich reden gemacht, als sie in Verhandlungen mit dem Playboy trat: Es geht um Softpornografie, die bald auch über das Handy verfügbar sein soll.

Dies läutet wie es scheint eine neue Ära im Konkurrenzkampf der Telefongesellschaften ein. Noch versuchen die meisten geheim zu halten, in welcher Art von Verhandlungen sie sind: Man nimmt Rücksicht auf die öffentliche Meinung.


Das wird man nicht lange durchhalten könne, denn Öffentlichkeit wird bald wichtig werden: Zuerst muss viel Geld investiert werden, um das Filmmaterial für den Handy-Gebrauch zu überspielen – und das muss vom Kunden wieder hereinkommen.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Porno
Quelle: news.ft.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet
Hessen: Vierjährige stirbt in einem Freizeitbad in Wiesbaden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?