11.03.02 20:33 Uhr
 190
 

Pornos bald per Handy?

Virgin Mobile, eine der britischen Mobilfunkgesellschaften, hat gerade von sich reden gemacht, als sie in Verhandlungen mit dem Playboy trat: Es geht um Softpornografie, die bald auch über das Handy verfügbar sein soll.

Dies läutet wie es scheint eine neue Ära im Konkurrenzkampf der Telefongesellschaften ein. Noch versuchen die meisten geheim zu halten, in welcher Art von Verhandlungen sie sind: Man nimmt Rücksicht auf die öffentliche Meinung.


Das wird man nicht lange durchhalten könne, denn Öffentlichkeit wird bald wichtig werden: Zuerst muss viel Geld investiert werden, um das Filmmaterial für den Handy-Gebrauch zu überspielen – und das muss vom Kunden wieder hereinkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Porno
Quelle: news.ft.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Glitter Boobs" oder "Disco Tits"am "Coachella"-Festival neuster Trend
Psychologen entsetzt: Flüchtlinge sollen mit Kriegsbegriffen Deutsch erlernen
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen
Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?