11.03.02 20:32 Uhr
 207
 

Aus für "und nun das Wetter" mit DWD: Tagesthemen verpennt Orkan Anna

Kippen wollen die Verantwortlichen der ARD die Newslieferungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Wann immer Ulrich Wickert 'und nun das Wetter' sagte, waren News vom DWD zu hören - nur leider ohne Warnung vor Orkantief 'Anna'.

Das soll nun der Anlass sein, um zu Jörg Kachelmanns selbstgestricktem Wetterdienst zu wechseln. Kachelmann hatte dem ZDF Anna richtig vorhergesagt. Laut einer Nachricht des Spiegel soll der Wechsel schon beschlossen sein.

Der Wetterdienst versetzte seinen Pressesprecher zwangsweise - offiziell habe das keinen Zusammenhang mit der fahrlässigen Panne, so ein Vorstand.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus, Wetter, Wette, Orkan, Tagesthemen
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
#metoo-Debatte: Sophie Thomalla schimpft auf angebliche "Femi-Nazis"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?