11.03.02 20:32 Uhr
 207
 

Aus für "und nun das Wetter" mit DWD: Tagesthemen verpennt Orkan Anna

Kippen wollen die Verantwortlichen der ARD die Newslieferungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Wann immer Ulrich Wickert 'und nun das Wetter' sagte, waren News vom DWD zu hören - nur leider ohne Warnung vor Orkantief 'Anna'.

Das soll nun der Anlass sein, um zu Jörg Kachelmanns selbstgestricktem Wetterdienst zu wechseln. Kachelmann hatte dem ZDF Anna richtig vorhergesagt. Laut einer Nachricht des Spiegel soll der Wechsel schon beschlossen sein.

Der Wetterdienst versetzte seinen Pressesprecher zwangsweise - offiziell habe das keinen Zusammenhang mit der fahrlässigen Panne, so ein Vorstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus, Wetter, Wette, Orkan, Tagesthemen
Quelle: www.kress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?