11.03.02 20:24 Uhr
 10
 

Außerplanmäßige Abschreibung bei der DAB Bank

Die DAB Bank hat auf der heutigen Aufsichtsratssitzung beschlossen, eine einmalige Abschreibung auf die Tochtergesellschaft SelfTrade vorzunehmen. Dabei handelt es sich den Angaben zufolge um einen Betrag von 100 Mio. Euro.

Der Vorteil dabei ist allerdings, dass sich die jährlichen Goodwill Abschreibungen auf SelfTrade dadurch um 7 Mio. Euro auf 12 Mio. Euro verringern.

Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Vertrag des Vorstandschefs Matthias Körner um zwei weitere Jahre bis 2005 verlängert wurde. Der Vorstand wurde heute außerdem mit Charles Beigbeder um ein weiteres auf drei Mitglieder vergrößert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?