11.03.02 20:24 Uhr
 10
 

Außerplanmäßige Abschreibung bei der DAB Bank

Die DAB Bank hat auf der heutigen Aufsichtsratssitzung beschlossen, eine einmalige Abschreibung auf die Tochtergesellschaft SelfTrade vorzunehmen. Dabei handelt es sich den Angaben zufolge um einen Betrag von 100 Mio. Euro.

Der Vorteil dabei ist allerdings, dass sich die jährlichen Goodwill Abschreibungen auf SelfTrade dadurch um 7 Mio. Euro auf 12 Mio. Euro verringern.

Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Vertrag des Vorstandschefs Matthias Körner um zwei weitere Jahre bis 2005 verlängert wurde. Der Vorstand wurde heute außerdem mit Charles Beigbeder um ein weiteres auf drei Mitglieder vergrößert.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?