11.03.02 20:14 Uhr
 549
 

Sicherheitsfortschritt: Festplatten endlich komplett löschen

Inbesondere für Firmen, aber auch für Otto Normalverbraucher stellen zurückgebliebene Daten auf vermeintlich gelöschten Festplatten ein großes Sicherheitsrisiko dar, denn selbst das Formatieren lässt Datenrückstände zurück!

Doch jetzt gibt es Hoffnung, denn die Firma Ibas hat jetzt ein Programm entwickelt, mit dem Festplatten komplett gelöscht werden können, ohne dabei die Festplatte zu beschädigen.

Weiterführende Informationen sind bei IT:pax zu finden (Quelle).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hipomat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Festplatte
Quelle: www.itpax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?