11.03.02 19:06 Uhr
 258
 

13jährigen Sohn mit Hammer K.O. geschlagen und unter die Dusche gesteckt

In Canton/USA steht derzeit ein 34-jähriger Familienvater vor Gericht, dem vorgeworfen wird seinen Sohn mit einem Hammer bewußtlos geschlagen und ihn dann unter eine Dusche mit eiskaltem Wasser gesteckt zu haben.

Wie der 13-jährige Sohn Sozialarbeitern gegenüber berichtet, sei sein Vater in Rage geraten als er bemerkte, dass der Sohn die Waschmaschine verstopft hatte.
Der 13-jährige wurde nach den Hammerschlägen des Vaters ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Vater sitzt jetzt in Untersuchungshaft.
Im Falle einer Verurteilung erwarten ihn bis zu acht Jahren Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Hammer, Dusche
Quelle: www.activedayton.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?