11.03.02 19:06 Uhr
 258
 

13jährigen Sohn mit Hammer K.O. geschlagen und unter die Dusche gesteckt

In Canton/USA steht derzeit ein 34-jähriger Familienvater vor Gericht, dem vorgeworfen wird seinen Sohn mit einem Hammer bewußtlos geschlagen und ihn dann unter eine Dusche mit eiskaltem Wasser gesteckt zu haben.

Wie der 13-jährige Sohn Sozialarbeitern gegenüber berichtet, sei sein Vater in Rage geraten als er bemerkte, dass der Sohn die Waschmaschine verstopft hatte.
Der 13-jährige wurde nach den Hammerschlägen des Vaters ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Vater sitzt jetzt in Untersuchungshaft.
Im Falle einer Verurteilung erwarten ihn bis zu acht Jahren Haft.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Hammer, Dusche
Quelle: www.activedayton.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?