11.03.02 17:05 Uhr
 62
 

Einige Details zum neuen Sony Multimedia-PC

Ein Intel P4-2000 MHz CPU und 512 MB DDR Ram´s stecken in Sony´s neuem Vaio PCV-RX203. Zudem kommt eine nicht zu verachtende 120GB große Festplatte hinzu, die auch dem anspruchsvollem Kunden vorerst ausreichend Platz bieten sollte.

Extern lassen sich mit dem Vaio bis zu 6 Geräte (2x Firewire, 4x USB) verbinden. Als GPU dient ein GeForce2 Ti. Zur Bild- und Videobearbeitung wird Adobe´s Photoshop Elements und Premiere 6.0 LE beigelegt.

Was den Rechner wohl außergewöhnlicher machen dürfte, ist der eingebaute 10xDVD Brenner, der auch CD-R/W´s (16x/10x) beschreiben kann. Der Preis siedelt sich bei ca. 2300 EUR an und beinhaltet Tastatur + Maus, allerdings keinen Monitor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xurb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Sony, Detail, Multimedia
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?