11.03.02 17:02 Uhr
 279
 

Amerikanische Diplomaten in Simbabwe verhaftet

Am Montag wurden in Simbabwe während den Wahlen des Präsidenten an einer Polizeisperre 4 US-amerikanische Botschaftsbeauftragte verhaftet und dann mehrere Stunden in Chinhoyi arrestiert.

Ein Sprecher der US-Botschaft äußerte sich empört über den Vorfall, denn man habe keine zureichende Rechtfertigung erhalten. Der Vorfall sei ein 'eklatanter Verstoß gegen diplomatische Normen'.


WebReporter: Captain Crash
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haft, Amerika, Simbabwe, Diplomat
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?