11.03.02 16:46 Uhr
 2
 

L-3 Communications schließt Übernahme von Raytheon-Sparte ab

Die L-3 Communications Holdings Inc. teilte am Montag mit, dass sie die Übernahme von Aircraft Integration Systems, einer Sparte der Raytheon Co., für 1,13 Mrd. Dollar abgeschlossen hat.

L-3 zufolge steigert die Sparte, die nun L-3 Communications Integrated Systems heißt, ab 2002 das EPS-Ergebnis des Kommunikationssystem-Anbieters um 20 Cents. Analysten erwarten bei L-3 für 2002 einen Gewinn von 4,38 Dollar pro Aktie.

Die Sparte, die sich mit der Reparatur und Modernisierung von sowohl militärischen als auch zivilen Flugzeugen befasst, beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2001 einen Umsatz von rund 1,0 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden