11.03.02 16:19 Uhr
 118
 

Uni von Schanghai: alle Erstsemester zu Verkehrskurs verplichtet

Mehr und mehr Bewohner von Schanghai steigen vom Rad auf Motorräder oder Autos um, so dass das Verkehrsaufkommen immer größer wird. Mit der Einhaltung der Verkehrsregeln hapert es allerdings.

Das Erziehungsministerium sah deshalb keinen anderen Ausweg als für alle Erstsemester an der Uni einen einwöchigen Kurs über die Grundregeln des Straßenverkehrs zur Pflicht zu machen. Jährlich beginnen ca. 100 000 Studenten ihr Studium in Schanghai.

Sollte sich die Situation nicht verbessern, wird auch darüber nachgedacht, eine Rückkehr zum Fahrrad anzuordnen.


WebReporter: orakinokel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Uni
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?