11.03.02 15:52 Uhr
 1
 

vizrt expandiert im koreanischen Markt

Die vizrt Ltd., ein Spezialist für Echtzeit-3D-Grafiksysteme, gab am Montag bekannt, dass mittlerweile drei der vier nationalen koreanischen TV-Sender mit einem vizrt-System arbeiten.

Der öffentlich-rechtliche Sender KBS nutzt sowohl Software für Grafiken als auch die Virtual Studio-Technik von vizrt. Zudem haben sich der Privatsender SBS und der Bildungskanal EBS zur Erstellung ihrer Produktionen für die Nutzung der Virtual Studio-Software entschieden. Auch die Universität von Kyungoon installiert derzeit ein Virtuelles Studio des US-Unternehmens.

Die gesamten Umsätze im koreanischen Markt belaufen sich bisher auf 1,2 Mio. Dollar, von denen 0,6 Mio. Dollar in den letzten Monaten erwirtschaftet wurden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?