11.03.02 14:41 Uhr
 82
 

Anti-Terrormaßnahmen bei der Fußball-WM in Südkorea

Zum Schutz vor möglichen Terroranschlägen aus der Luft, sollen an den 10 Stadien bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea mobile Luftabwehrraketen installiert werden.

Zudem werden auch Militärjets, vor, während und nach den Spielen für zusätzliche Sicherheit sorgen. Immerhin werden 32 Spiele, also die Hälfte der gesamten WM, in Südekorea ausgetragen.

Genaueres zu den Sicherheitsmaßnahmen wird aber noch in Zukunft bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Smugo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Terror, Südkorea
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?