11.03.02 14:36 Uhr
 178
 

User werden mit Werbe-E-Mails überschüttet

Nach einer Studie von NetValue ist fast jede 3. E-Mail, die deutsche Benutzer empfangen, Spam. Man kam zu diesem Ergebnis da im Dezember 2001 von durchschnittlich 31,9 empfangenen E-Mails 10 Werbung beinhalteten.

Die Spam-Quote ist von Januar auf Dezember 2001 um knapp 7 Prozent gestiegen. (Im Januar waren es 24,3%, im Dezember 31,2%). In Frankreich werden die User noch mehr belastet: Durchschnittlich erhält jeder Franzose 12,2 Reklame-E-Mails monatlich.


Bei den Spaniern ist allerdings nur jede 5. E-Mail Werbung. Um diese Forschungen anzustellen, überwacht NetValue die Internetaktivitäten von ca. 3000 Usern in Deutschland. Außerdem werden Zugänge zu POP3-Accounts besonders geprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ALF_21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, User
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?