11.03.02 14:23 Uhr
 14
 

Börsengang von T-Mobile in diesem Jahr unsicher

Derzeit plant der Vorstand von T-Mobile das Unternehmen entweder im Juni oder im November an die Börse zu bringen. Allerdings sind auch Überlegungen bekannt geworden, wonach sich der Börsengang weiter verschieben könnte.

Der Börsengang wird von einer Verbesserung am Kapitalmarkt abhängig gemacht. Laut Ron Sommer will man sich nicht unter Druck setzen lassen und nur an die Börse gehen, wenn es für die Aktionäre Sinn macht.

Die Telekom erhofft sich 10 Milliarden Euro Erlös durch die Neuemission. Dieses Geld wird benötigt, um die Schulden des Mutterkonzerns Telekom auf 50 Milliarden Euro abzubauen.


WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Börse, Mobil, T-Mobile, Börsengang
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?