11.03.02 13:55 Uhr
 167
 

Pizzabote wurde mit Reizgas empfangen

Einem Pizzaboten wurde heute Nacht in Kaiserslautern (Rheinl.-Pfalz) übel mitgespielt.
Gerade als er eine Bestellung abliefern wollte und dazu einen Hauseingang betrat, wurde er mit Reizgas empfangen.

Geistesgegenwärtig warf er die Bestellung den Tätern entgegen und konnte um Hilfe rufend ins Freie entkommen.
Die beiden Täter flüchteten unerkannt.
Der Pizzabote musste ambulant behandelt werden. Folgeschäden sind nicht zu erwarten.

Wie bekannt wurde, soll die Bestellung von einem Mann mit vermutlich russischem Akzent aufgegeben worden sein.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pizza, Reizgas, Pizzabote
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?