11.03.02 13:47 Uhr
 52
 

Deutsche wollen früh in Rente gehen

Das Meinungsforschungsinstitut Emnid hat im Auftrag der Bausparkasse BHW in Hameln eine Umfrage zum Ruhestand durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass die meisten es bevorzugen würden, früher als mit 65 Jahren in Rente zu gehen.

Rund die Hälfte der Befragten würde gerne bis 60 arbeiten, ein Viertel würde sogar gerne schon mit 55 in den Ruhestand gehen. Die Mehrheit ist aber auch der Meinung, sich diesen Vorruhestand nicht leisten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Rente
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?