11.03.02 13:47 Uhr
 52
 

Deutsche wollen früh in Rente gehen

Das Meinungsforschungsinstitut Emnid hat im Auftrag der Bausparkasse BHW in Hameln eine Umfrage zum Ruhestand durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass die meisten es bevorzugen würden, früher als mit 65 Jahren in Rente zu gehen.

Rund die Hälfte der Befragten würde gerne bis 60 arbeiten, ein Viertel würde sogar gerne schon mit 55 in den Ruhestand gehen. Die Mehrheit ist aber auch der Meinung, sich diesen Vorruhestand nicht leisten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Rente
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?