11.03.02 13:41 Uhr
 1.959
 

Original Atombombe als Mahnmal

Eine original Atombombe vom Typ B28 hat ihren weiten Weg vom Atommuseum Albuquerque in Neu-Mexiko nach Cean in Frankreich gefunden. Das letzte Stück wurde die 1000 kg Bombe mit dem LKW transportiert.

Sie wird ein Mahnmal für den Frieden und soll an den 'Kalten Krieg' zwischen Ost und West erinnern. Die alte Wasserstoffbombe wurde selbstverständlich entschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Atombombe, Original, Mahnmal
Quelle: hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?