11.03.02 13:05 Uhr
 2.825
 

Autofahrer nutzte bei Tempo 140 auf der Autobahn das Internet

Auf der Autobahn Würzburg-Fulda entdeckte die Polizei einen Autofahrer, der durch sein Fahrverhalten auffiel. Er fuhr mit Tempo 140 teilweise unsicher und zu nah auf seinen Vordermann auf.

Die Polizei hielt den Fahrer auf und fand im Fahrzeug einen Computer, den der Fahrer während der Fahrt bediente. Auf den Fahrer kommt jetzt eine Anzeige zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Autofahrer, Autobahn, Tempo
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?