11.03.02 12:05 Uhr
 25
 

Jazz-Crossover-Festival "Strings of Fire" in Leipzig beendet

In Leipzig fand an diesem Wochenende das Festival 'Strings of Fire' im Gewandhaus statt, das sich ganz dem Jazz verschrieben hat.

In fast immer ausverkauften Sälen konnte sich das Publikum unter anderem der sinnlichen Musik des Ensembles Indigo hingeben, Interpretationen von Bach, Bizet bis Brubeck im Foyer lauschen oder der portugiesischen Jazzlegende Carlos Bica.

Da das Festival dieses Jahr so ein voller Erfolg war, werden jetzt Pläne bis in die Spielzeit 2005/2006 hinein geschmiedet.
Nachfrage von den Künstlern gibt es genug, wie der künstlerischer Leiter des Festivals, Hendrik Haubold, bestätigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Festival, Jazz, Crossover
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?