11.03.02 11:30 Uhr
 19
 

Caroline-Neuber-Preis verliehen

Am Wochenende wurde in Leipzig der Caroline-Neuber-Preis verliehen, der dieses Jahr an Konstanze Lauterbach ging.

Lauterbach, die in der Messestadt als Regisseurin tätig ist, wurde für ihre Inszenierungen geehrt, die stets voller 'Hoffnung, Aufbruch und Scheitern' waren, so Dagmar Borrmann, Chefdramaturgin, in ihrer Laudatio.

Das muntere und unkonventionelle Rahmenprogramm in der Neuen Szene, wo die Verleihung stattfand, gestalteten die Schauspieler Ramona Libnow, Anette Straube, Martina Eitner und Jochen Noch, Jens-Uwe Günther begleitete am Klavier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

53-Jähriger wegen Internethetze gegen Flüchtlinge zu Gefängnis verurteilt
Dresden: Nordafrikaner randalierte in Supermarkt - Fünf Verletzte
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?