11.03.02 10:14 Uhr
 133
 

Höppner: SPD verspricht nur, was sie halten kann - Wahlausgang ungewiß

Die Süddeutsche Zeitung führte ein Interview mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reinhard Höppner im Vorfeld der anstehenden Landtagswahl in seinem Bundesland durch. Höppner zeigte sich unsicher, wie die Landtagswahl ausgehen wird.

Deshalb wich er der Frage aus, ob die SPD eine Koalition mit der PDS anstrebe. Auf Grund der unsicheren Stimmungslage will sich Höppner als Vertreter einer Partei der Mitte alle Optionen offen lassen.

Auf Nachfragen nach der anhaltend schlechten Konjunktur im Osten und Sachsen-Anhalt meinte Höppner, dass die SPD das gehalten habe, was sie versprochen hatte, im Gegensatz zu Kohl, der blühende Landschaften versprach.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 14-Jähriger ersticht seinen schlafenden Vater
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?