11.03.02 09:09 Uhr
 64
 

SPD Spendenskandal: Partei ermöglichte Steuerhinterziehung

Wie die Bild Zeitung berichtet, ist der SPD Spendenskandal noch größer als erwartet. Demnach stellte die Partei diversen Parteifreunden und Firmen für Lieferungen und ähnliches Spendenquittungen statt Rechnungen aus.

Dies ermöglichte den Firma die Erstattung von Steuern auf diese Produkte. Außerdem sind nach Angabe des Focus diese Dienstleistungsspenden nach dem Parteiengesetz grundsätzlich untersagt.

Die SPD profitierte durch diese Taktik auch, da generell 50 Prozent des Spendenwertes zur Erhöhung der Erstattungen aus der Parteienfinanzierung führte.
Die Diskussion um die Verwicklung von Bundestagsabgeordneten geht indes weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Steuer, Partei, Spende, Steuerhinterziehung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?