11.03.02 09:07 Uhr
 886
 

Samsung reicht Klage gegen SanDisk ein

Der koreanische Chiphersteller Samsung hat am Wochenende eine Klage gegen den Speicherhersteller SanDisk eingereicht. Angeblich habe SanDisk gegen Patentrechte von Samsung verstoßen.

SanDisk streitet die Vorwürfe natürlich ab und hält diese Aktion von Samsung für reine Taktik, da bestehende Verträge zwischen beiden Unternehmen Ende des Jahres auslaufen und sich Samsung mit diesem Schritt wahrscheinlich eine bessere Verhandlungsposition sichern möchte.

Die Aktie von SanDisk beendete den Handel am Freitag bei 20,65 Dollar mit einem Minus von 1,24 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Samsung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?