11.03.02 08:12 Uhr
 1.496
 

Schönheits-OP: Lehrerinnen mit Doppelnamen klagen am meisten

Der wohl bekannteste Schönheistchirurg Deutschlands, Professor Dr. Werner Mang aus Lindau, hat nun eine Statistik darüber veröffentlicht, welche Berufsgruppen nach einer OP am häufigsten unzufrieden sind und vor Gericht ziehen.

Die Top-Meckerer sind hierbei Lehrerinnen mit Doppelnamen. Von diesen beschweren sich nach der Operation rund 50 Prozent, so dass Mang vor dieser Patienten-Gruppe nur warnen kann.

Auf Platz zwei liegen Psychologen, von denen 10 Prozent unzufrieden sind. Den 3. Platz halten die Juristen mit 7%. Am zufriedensten sind die Beamten, von denen maximal ein Prozent klagt. Durchschnittlich sind 3% der Operierten unzufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lehrer, OP, Schönheit, Schönheitsoperation
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten