10.03.02 23:52 Uhr
 27
 

789 Millionen Euro-Kredit für Argentinien

Die internationale Bankengemeinschaft ist von den Finanzministern Lateinamerikas dazu gedrängt worden, die Wirtschaft Argentiniens zu unterstützen.

Die Vertreter der Länder Mexikos, Chiles, Perus und Argentiniens berieten sich auf der Konferenz der Interamerikanischen Entwicklungsbank ,wie es mit der drittgrößten Wirtschaft der Region weitergehen soll.


Remes Lenicov ,der argentinische Finanzminister, unterschrieb einen Vertrag zur Genehmigung eines 789 Millionen Euro-Kredits.'Um aus der Krise zu kommen, brauchen wir internationale Unterstützung' so der Finanzminister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01