10.03.02 23:30 Uhr
 678
 

Kinocenter: Rollstuhlfahrer dürfen Rollstuhlrampe nicht benutzen

In einem Kinocenter im Gasometer (Wien) herrscht zur Zeit Aufregung um ein Verbotschild an einer Rollstuhlrampe. Eigentlich ist es die Rampe für den Notausgang. Die Rollstuhlfahrer könnten aber über die Rampe direkt ins Kinofoyer gelangen.

Der offizielle Weg wäre um einiges länger: Sie müssten um 3 Gasometer herum fahren und den selben Weg wieder im Inneren zum Kinofoyer.


ANZEIGE  
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: derstandard.at


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?