10.03.02 23:25 Uhr
 52
 

Holzmann droht die Pleite - Banken gegen den Sanierungsplan

Am Wochenende hatte sich das Bauunternehmen Philipp Holzmann AG mit den Vertreter seiner Gläubigerbanken, Unternehmensberatern und Versicherungen getroffen, um über die geplanten Sanierungsmaßnahmen zu sprechen.

Dabei kam heraus, dass das eigentlich vorgesehene Konzept so nicht akzeptiert wird und man eine 'Nachbesserung' verlangt.

Die Unternehmensleitung von Holzmann musste sogar gestehen, dass das Eigenkapital für die Verluste im Jahr 2001 nicht reicht.

Wenn nicht ganz schnell frisches Geld in das Unternehmen kommt, müsste der Konkurs beantragt werden.

Das sogenannte 'Gazellenmodell' der Deutschen Bank zur Sanierung von Holzmann sieht eine Ausgliederung der Immobilien vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Sanierung
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!