10.03.02 23:00 Uhr
 554
 

Mann schlief in seinem Auto auf der Autobahn

Die Autobahngendarmerie in Salzburg fand auf der Tauernautobahn ein unbeleuchtetes Auto, das am rechten Fahrstreifen stand.

Der Lenker des Wagens, ein Hausbesorger aus Mondsee, wurde schlafend auf dem Rücksitz gefunden. Der 42-Jährige verweigerte einen Alko-Test.

Ihm wurde dann der Führerschein entzogen und er wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.


ANZEIGE  
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Auto, Autobahn
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?