10.03.02 19:50 Uhr
 32
 

Fußball: Frankfurt patzt erneut, Schlusslicht Saarbrücken siegt

Der Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt erreichte heute unter der Leitung des neuen Trainers Armin Kraatz gegen den 1. FC Union Berlin, einem direkten Konkurrenten um einen der angestrebten Aufstiegsplätze, nur ein 2:2.

Djurkovic verdarb mit seinem Treffer fünf Minuten vor Ende der Partie damit Kraatz den Einstand halbwegs. Die Hessen gingen durch Kryszalovicz (11. Minute) zunächst in Führung. Nachdem Menze (57.) ausglich, erzielte Guie-Mien (75.) die 2:1-Führung.

In der 85. Minute glich Djurkovic dann erneut aus. Einen Überraschungssieg landete Schlusslicht Saarbrücken, das Alemannia Aachen mit 2:1 bezwang. Im dritten Spiel am heutigen Sonntag setzte sich LR Ahlen gegen RW Oberhausen mit 2:1 durch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alizée
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, Schluss, Saarbrücken
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?