10.03.02 17:59 Uhr
 60
 

Spitzenpolitiker erhalten sprichwörtliche Ohrfeige von Führungskräften

Eine im Februar durchgeführte Umfrage der Unternehmensberatung Marketing Corporation, lieferte ein bedenkliches Ergebnis. Die 500 befragten Spitzen-Manager und Führungskräfte aus Deutschland trauen den deutschen Politikern keinen Manager-Job zu

In der Umfrage ging es um 4 Politiker, Schröder, Fischer, Stoiber und Westerwelle.
62% der Befragten halten Schröder nicht für fähig, einen Konzern zu führen. Fischer wurde noch schlechter bewertet, bei ihm waren es sogar 70%.

Stoiber und Westerwelle standen etwas besser da. Aber auch hier glaubt nur jeder 2. Manager, dass sie in der Wirtschaft bestehen würden. Deutsche Manager würden die Politiker auch nicht als Vorgesetzte akzeptieren. Dies Urteil gleicht einer Ohrfeige


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spitze, Führung, Ohrfeige, Führungskraft
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?