10.03.02 17:59 Uhr
 60
 

Spitzenpolitiker erhalten sprichwörtliche Ohrfeige von Führungskräften

Eine im Februar durchgeführte Umfrage der Unternehmensberatung Marketing Corporation, lieferte ein bedenkliches Ergebnis. Die 500 befragten Spitzen-Manager und Führungskräfte aus Deutschland trauen den deutschen Politikern keinen Manager-Job zu

In der Umfrage ging es um 4 Politiker, Schröder, Fischer, Stoiber und Westerwelle.
62% der Befragten halten Schröder nicht für fähig, einen Konzern zu führen. Fischer wurde noch schlechter bewertet, bei ihm waren es sogar 70%.

Stoiber und Westerwelle standen etwas besser da. Aber auch hier glaubt nur jeder 2. Manager, dass sie in der Wirtschaft bestehen würden. Deutsche Manager würden die Politiker auch nicht als Vorgesetzte akzeptieren. Dies Urteil gleicht einer Ohrfeige


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spitze, Führung, Ohrfeige, Führungskraft
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?