10.03.02 17:37 Uhr
 73
 

Wer seine Familie verprügelt, wird ausgesperrt

Im Kreis Esslingen werden es prügelnde Männer in Zukunft schwer haben: Ab April soll nämlich in allen Kreisgemeinden der „Platzverweis“ eingeführt werden – nach einer bereits erfolgreichen Einführungsphase.



Bei den 207 Einsätzen der Polizei im familiären Bereich wurden immerhin 54 Männer ihrer Wohnung verwiesen – das nämlich bedeutet es für die schlagenden Männer – von einer Nacht bis zu maximal 28 Tagen.

Die meisten der Männer waren keinesfalls arm: Wenn der Hausschlüssel weg war, reichte das Geld zumeist für ein Hotel. Nur fünf Mal musste die Polizei bislang das Obdachlosenasyl bemühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie
Quelle: www.ez-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?