10.03.02 16:29 Uhr
 172
 

Pulverfass Israel: Generalstreik "Besetzung ist Terrorismus"

Nach einem Aufruf der arabischen Gemeinde in Israel sind die israelischen Araber in einen Generalstreik getreten. Viele Bereiche des öffentlichen Lebens funktionieren momentan nicht mehr. Schulen, Geschäfte und der Nahverkehr sind inaktiv.

Mit dem Streik wollen die israelischen Araber, die Nachkommen von rund 160.000 Palästinensern sind, die nach der Gründung Israels 1948 das Land nicht verließen, eine Reaktion auf den 'Schwarzen Freitag' durchführen.

An diesem waren 40 Palästinenser und sechs Israelis getötet worden. Der Streik steht unter dem Motto 'Die Besetzung, das ist der Terrorismus'. Rund 1,1 Mio. Mitglieder hat die arabische Gemeinde in Israel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: