10.03.02 15:23 Uhr
 1.903
 

Mühlegg posiert stolz für Presse - Medaillen gehören ihm und Spanien

Vor Vertretern der spanischen Presse hat der überführte Dopingsünder Johann Mühlegg seine beiden verbliebenen Gold-Medaillen präsentiert. Mühlegg sprach davon, dass man ihm diese Medaillen nicht wegnehmen könne, da sie Spanien und ihm gehören.

Durch den Patriotismus versucht Mühlegg derzeit wieder Sympathien in Spanien zu sammeln. Nach seinem positiven Doping-Test hatte sich sogar das spanische Parlament mit dem Vorfall beschäftigt und ihm drohen zwei Jahre Sperre (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sensation
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Presse, Medaille, Mühle
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?